* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren








Na also...

Ein hoch auf die Globalisierung! Nach einem Anruf bei Dell in Thailand kam doch tatsächlich am nächsten Tag der Techniker auf einem Mofa vorbei und hat ganz professionell das Mainboard getauscht. Ich hoffe, dass ich in Zukunft weniger Probleme haben werde. Bei den Temperaturen von tagsüber 34 Grad und nachts 26 Grad ist das für jegliche Technik schon eine Belastung. Den Whiskey Cola kann ich auch nur einige Minuten auf dem Tisch stehen lassen bevor er warm wird *lach*

Meine Wohung hier in Bangkok ist ein typisches Thai Apartment, d.h. nur ein Zimmer mit einem Bad und einem Balkon. Ein Bett und ein Schrank war schon da nur was man sonst noch so an Grundausstattung braucht musste ich mir noch besorgen. Also bin ich zu Carefour, einer großen französischen Supermarktkette und habe mir einen Kühlschrank für Bier und Whiskey und einen TV gekauft. Ein paar Orchideen noch dazu und jetzt sieht es ganz passabel aus.

Das Haus hat vier Stockwerke und liegt in einer kleinen Seitenstrasse. Bis auf Hunde, die sich gelegentlich beißen, ist es relativ ruhig hier. Unten im Haus ist ein kleiner Supermarkt, der einen mit den nötigen Dingen versorgt und ein kleiner Thai Imbiss. Also wenn man möchte braucht man das Haus nicht zu verlassen. Vom Balkon aus kann ich die Skyline von Bangkok sehen und ein paar Bäume und Palmen.

8.5.08 04:34
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung